Laß dich nicht vom „Zeitgeist“ prĂ€gen,
prÀge selber deine Zeit!
Will sich eigenes in dir Regen,
halte dafĂŒr dich bereit!

Lausche auf uraltes Wissen,
das in dir verborgen liegt.
Kannst dann ruhig den LĂ€rm vermissen,
der durch deine Straßen fliegt.

Was fast alle tun und treiben,
kann fĂŒr dich kein Maßstab sein.
Du mußt nur du selber bleiben,
unberĂŒhrt von ihrem schrein!

So, in einem langen Leben
Reifst du zur Persönlichkeit,
kannst auch Freunden Richtung geben,
formst am Wesen deiner Zeit.

Dieter Vollmer (Schleswig, 11.08.1994)

[Home] [Persönlich] [Kampf um Michel] [Gedichte] [Bilder] [Humor]